Anfänger

Rhythmik

Dieses Thema wird gerne unterschätzt. Dabei enthält jede Note zwei gleichwertige Informationen.
  • 1. Tonhöhe – Bestimmt, ob der Ton hoch oder tief ist.
  • 2. Tonlänge – Bestimmt, wie lange dieser Ton klingen soll.

Versuch mal „Alle meine Entchen“ mit einer anderen Rhythmik zu spielen. Ich versprech Dir,
das geht bis zur „Unkenntlichkeit“.

Fazit: eine exakte Einhaltung der Rhythmik ist schon die halbe Miete. Lieber gut gegroovt und falsch gespielt als andersrum.